BuiltWithNOF
Musikalische Zeitreise

Zeitreise 1

Begonnen hat es, wie bei so vielen in meinem Alter, ja - mit wem wohl? The Beatles - I Want To Hold Your Hand - Performed Live On The Ed Sullivan Show 2/9/64 - YouTube

Zeitreise 2

Als dann die Stones die Bühne betraten, war die Beatles-Ära -zumindest für mich- auch schon wieder vorbei. Bei den Stones war ich live allerdings erst 1995 auf dem Maimarktgelände in Mannheim (Voodoo Lounge Tour) https://www.youtube.com/watch?v=Jwtyn-L-2gQ.

Zeitreise 3

Von 1963 bis 1968 gab es nach meinen Recherchen über 100 Bandgründungen, die dann mehr oder weniger erfolgreich in den Charts vertreten waren. Wobei natürlich nicht jede Band meinem Musikgeschmack entsprochen hat. Ich gehe in den nächsten Beiträgen logischerweise nur auf diejenigen ein, die zu meiner „Zeitreise“ gehören. Da wären zum Einen die Pretty Things. Die erste Single (Don't bring me down) aus 1963 kam sofort unter die top ten in GB. In den USA wurde diese Single gleich mal verboten.https://www.youtube.com/watch?v=Qxyah_W7J6U

Zeitreise 4

Und natürlich auch: The Kinks. You Really Got Me. Das Stück mit dem berühmten Gitarrenriff wird gelegentlich als der Beginn des Hard Rock angesehen.https://www.youtube.com/watch?v=Eq_KQYVPadQ

Zeitreise 5

Them - Baby Please Don’t Go (Platz 10) und Here Comes the Night (Platz 2) waren ihre einzigen Hits in Großbritannien, beide platzierten sich in der ersten Jahreshälfte 1965. Bereits 1966 verließ Van Morrison die Band.https://www.youtube.com/watch?v=8Wah7MqEHFg

Zeitreise 6

Velvet Underground – kommerziell erfolglos. Galten jedoch als einflussreicher Vorreiter experimenteller Rockmusik.https://www.youtube.com/watch?v=DXYdQM6TcpI

Zeitreise 7

Dann die Revolution im Deutschen Fernsehen. Am 25. September 1965 wurde die erste Sendung des “Beat-Club“ live ausgestrahlt. Die Reaktion des älteren Publikums fürchtend, kündigte Wilhelm Wieben, der spätere Tagesschausprecher, die Livesendung mit tanzenden Jugendlichen und lauter Musik mit einer Vorwarnung für die Eltern an („Sie aber, meine Damen und Herren, die Sie Beat-Musik nicht mögen, bitten wir um Verständnis …“).

Die erste Folge konnte noch nicht den Anspruch auf erstklassige Popstars erheben und musste sich mit regional bekannten Interpreten begnügen. Es spielten die Bremer „Yankees“ als Opener der ersten Folge

https://www.youtube.com/watch?v=ewWYGbc3eM8

Zeitreise 8

The Who - In ihrer Musik und ihrem Auftreten vertraten die vier Engländer in den ersten Jahren eine im Vergleich zu den Beatles und den Rolling Stones aggressivere Variante der britischen Rockmusik. Hier die Woodstockversion des 1965 veröffentlichten „My Generation“

https://www.youtube.com/watch?v=30ktWPrWPDc

Zeitreise 9

Canned Heat - die Gruppe wurde 1965 in Los Angeles gegründet. Sie galt als einer der angesagtesten Bands der Hippie- und Bluesszene an der Westküste der Vereinigten Staaten. Ihr erstes Album erschien allerdings erst 1967. Aus diesem Jahr stammt auch die Hitsingle On the Road Again. Hier die Woodstock-Version: https://www.youtube.com/watch?v=6smtAY8dXSI

Zeitreise 10

Greatful Dead – 1965 gegründet. Bekannt wurde Grateful Dead als eine der ersten Bands des Psychedelic Rocks und als Jamband mit annähernd 3000 Konzerten. Zudem war Grateful Dead eine der ersten Bands, die das Mitschneiden von Konzerten erlaubten (aber nicht den Handel mit den Mitschnitten).https://www.youtube.com/watch?v=qsL3X6ARgVI

Zeitreise 11

The Troggs - gründeten sich bereits 1964. Ihr bekanntester Song ist Wild Thing aus dem Jahre 1966. War für uns im Sommer `66 im Killesbergbad der Freibadsong. Ein Kumpel von unserer Clique hatte schon das AEG magnetophon 300, ein tragbares Tonbandgerät. War damit natürlich der King. Und Wild Thing lief damals bei uns rauf und runter.

https://www.youtube.com/watch?v=YlLspwQaKqQ

Wobei mir die Coverversion von Jimi Hendrix (1967) dann noch besser gefallen hat:

https://www.youtube.com/watch?v=FehfuJIabqM

Zum Jimi kommen wir dann jetzt gleich unter der Zeitreise 12.

Zeitreise 12

Jimi Hendrix - Die erste Band, in der Hendrix selbst als Frontmann und Sänger aktiv war, war die 1965 gegründete Formation Jimmy James and the Blue Flames. Im September 1966 wurde dann die „Jimi Hendrix Experience“ in London gegründet. Die ersten Songs, Hey Joe und Stone Free, wurden im Oktober/November 1966 aufgenommen. Hier aber Star bangled banner, Woodstock 1969: https://www.youtube.com/watch?v=MFLy8eGtSYo

Zeitreise 13

Vanilla Fudge - eine US-amerikanische psychedelische Rockband, die zwischen 1967 und 1970 insbesondere mit zeitlich und musikalisch exzessiven Coverversionen auffiel. In einem Take entstand eine epische Version des Supremes-Hits You Keep Me Hangin’ On, der auf Anhieb Rang 6 der US-Hitparade erreichte. https://www.youtube.com/watch?v=s2z8TpFV748

Zeitreise 14

Ten Years After – gegründet 1967. Die zehn Jahre aus dem Bandnamen beziehen sich anders lautenden Gerüchten zuwider aber weder auf Elvis Presley noch auf den Rock ’n’ Roll. Blues Trip, Blues Yards und Life Without Mother waren die ersten Ideen für einen Bandnamen. Dann las Leo in der Zeitung über „Zehn Jahre nach dem Ende der Wehrpflicht in U.K. …“ und Ten Years After war entstanden. 1969 war ich dann im Glaspalst Sindelfingen, wo TYA im Rahmen ihrer Deutschlandtour aufgetreten sind. Woodstock Ten Years After I'm Going HomeLive - YouTube

Zeitreise 15

Deep Purple – mit dem 1968 erschienen Hush konnte ich noch nicht viel anfangen. Doch mit „Deep Purple in Rock“ haben sie mich im Sturm erobert. Seitdem bin ich glühender Deep Purple-Fan.

Ian Gillan hat übrigens nicht an den Erfolg von „Deep Purple in Rock“ geglaubt. Grund: Sein Onkel fand die Scheibe mega gut. Und Ian war der Meinung, dass wenn die Platte einem „alten Knacker“ gefällt, kann sie unmöglich bei der eigentlichen Zielgruppe – den Jugendlichen - ankommen. So kann man sich täuschen.

Live war ich bei Deep Purple am 07.04.1971 auf dem Killesberg. Kann mich noch erinnern, dass wir damals zu zehnt in meinem Ford Capri 1700 wieder heim gefahren sind. Weiß gar nicht mehr, wie die da alle Platz gefunden haben. Eins weiß ich noch. Mein Kumpel Uli Grund war im Kofferraum. Alles sehr leichtsinnig. Aber so waren wir damals halt.

Hier der erste Song aus diesem Album: https://www.youtube.com/watch?v=XXgMN_KjzW0

Wer an einem trüben Lockdowntag Zeit hat, hier noch Made in Japan Live 1972: Deep Purple - Made In Japan - Live 1972 - YouTube

Da ist dann auch mein absolutes Lieblingslied „Child in time“ mit dabei. Ich erinnere mich noch, dass der DJ in der Palette in Feuerbach immer einen Vogel gekriegt hat, wenn ich mir diesen Song gewünscht habe. Ging halt für die damalige Zeit relativ lang.

Zeitreise 16

Steppenwolf - Der Frontmann und Sänger John Kay wurde als Joachim Fritz Krauledat am 12. April 1944 in Tilsit (Ostpreußen) geboren. Als er vier Jahre alt war, floh seine Mutter mit ihm aus der sowjetischen Besatzungszone nach Hannover. 1958 emigrierte die Familie nach Kanada. 1968 entstand dann in nur 4 Tagen das Debüt-Album Steppenwolf.

Hier mal nicht Born to be wild, sondern https://www.youtube.com/watch?v=eEnszZ6G0sQ

Zeitreise 17

Led Zeppelin - 1968 gegründet, gehört sie mit 300 Millionen verkauften Alben zu den erfolgreichsten Bands überhaupt. Musikalisch gehörte Led Zeppelin zu den Pionieren des Hard Rock, Blues Rock, Progressive Rock sowie des aufkeimenden Heavy Metal, verarbeitete aber auch Einflüsse der Folkmusik.

Übrigens kann man zu Stairway to heaven auch sehr gut Sirtaki tanzen. Haben wir beim Polterabend meiner Tochter zu fortgeschrittener Zeit unter Beweis gestellt :-)

Hier aus der frühen Schaffensphase, Led Zeppelin at the Gladsaxe Teen Club in Gladsaxe, Denmark, 17.3.1969: https://www.youtube.com/watch?v=k-WSbMW7BPc

Zeitreise 18

Grand Funk Railroad – gegründet 1968. Künstlerisch umstritten, von Zeitgenossen oft wegen eines wenig innovativen, effekthascherischen Stils kritisiert, hatte die Band in ihren ersten Jahren dennoch großen Erfolg bei Musikkonsumenten und übertraf bei einem Konzert am 9. Juli 1971 im New Yorker Shea Stadium den sechs Jahre zuvor aufgestellten Einnahmerekord der Beatles.

Obwohl bereits im Dezember 1969 veröffentlicht, lief das sogenannte „Red Album“ während meiner Bundeswehrzeit (71/72) auf unserer Stube quasi rund um die Uhr (waren glücklicherweise alle die gleichen „Verrückten“ auf der Bude). Damals gab es ja den sogenannten Haarnetz-Erlass. Bedeutete, dass man „Langhaar-Frisuren“ tragen durfte, die Haare während des Dienstes jedoch unter einem Haarnetz verschwinden mussten. Die Bundeswehr rüstete sich dazu mit 740.000 Haarnetzen aus.

Als unser Maßband nur noch 14 anzeigte, wurde zu unserer aller Schrecken, der Haarnetz-Erlass aufgehoben. Hat geheißen: Ab zum Friseur, schnipp schnapp, Haare ab. Mein Stubenkamerad Heckmann wollte das umgehen und hat sich eine Echthaarperücke gekauft. Hat aber jeder gesehen, dass da was nicht stimmt. Montag früh beim Antreten der Uffz zum OG Heckmann: „Darf ich Sie berühren“. Hat er gedurft. Perücke hoch, Haare runtergefallen, Heckmann zum Friseur, Geld für Perücke weg und Haare auch weg. Domm gloffa! Jetzt aber wieder zur Musik.

Hier mein Lieblingssong aus dieser LP: https://www.youtube.com/watch?v=NxcOxvEsE_Y

Zeitreise 19

UFO - britische Hard-Rock-Band, die 1969 in London gegründet wurde. Ihre größten Erfolge und bekanntesten Songs stammen aus den mittleren 1970er Jahren, als das ehemalige Scorpions-Mitglied Michael Schenker in der Band die Leadgitarre spielte. Als Schenker in England eintraf sprach er nicht ein Wort englisch. Trotzdem funktionierte die Kommunikation auf Anhieb so gut, dass bald darauf die Arbeiten an dem Album Phenomenon aufgenommen werden konnten. Aus diesem Album: https://www.youtube.com/watch?v=eKTsKRU51yM

Zeitreise 20

Blind Faith – war eine britische Supergroup bestehend aus Eric Clapton (Gitarre), Ginger Baker (Schlagzeug), Steve Winwood (Tasteninstrumente und Gesang) und Ric Grech (Bass, Violine), die von Robert Stigwood und Chris Blackwell ins Leben gerufen wurde. Im Juni 1969 gab Blind Faith das erste – auf eigenes Verlangen ausdrücklich eintrittsfreie – Konzert im Londoner Hyde Park vor über 100.000 Besuchern, durch welches die Gruppe schlagartig bekannt wurde. https://www.youtube.com/watch?v=x_iLZXjhI-g

Zeitreise 21

Black Sabbath - war eine englische Heavy-Metal-Band aus Aston (Birmingham), die als Mitbegründer dieses Genres und als prägende Größe des Hard Rock der frühen 1970er-Jahre gilt. Der Band wird ein maßgeblicher Einfluss auf die Entwicklung der Rock- und Heavy-Metal-Musik der folgenden Jahrzehnte zugesprochen, ebenso auf die Entstehung des Subgenres Doom Metal und über ihre manchmal diabolischen Inhalte indirekt auf den Black Metal. Nicht umsonst trägt Ozzy Osbourne die Beinamen “Godfather of Metal” und “Prince of Darkness”.

Auf jeden Fall eine meiner absoluten Lieblingsbands!!!!!!!

https://www.youtube.com/watch?v=iCeG4AKCLrU

Und hier noch Black Sabbath live in Paris 1970: https://www.youtube.com/watch?v=IkJosgq2isw

Zeitreise 22

Mother’s Finest - ist eine US-amerikanische Funk-Rock-Soul-Crossover-Band, die 1970 von dem Ehepaar Joyce „Baby Jean“ Kennedy und Glen „Doc“ Murdock in Atlanta, Georgia gegründet wurde. 1972 erschien ihr Debütalbum Mother’s Finest. https://www.youtube.com/watch?v=eO0kLmCTN8Y

Zeitreise 23 (für Bazze)

Cat Stevens - auch Yusuf, ist ein britischer Sänger und Songwriter. Er spielt Gitarre und Klavier und wird musikalisch dem Folk- und Softrock zugerechnet. Zu einer seiner bekanntesten Veröffentlichungen zählt „Morning Has Broken.“

Cat hätte es jetzt ja nicht in meine Zeitreise geschafft – aber auf Wunsch meines Freundes Bazze, habe ich ihn aber doch aufgenommen. Zu „Morning has broken“ gäbe es einige Anekdoten zu erzählen. Hier vereinfacht, wie es grundsätzlich ablief:

Besuch unserer Stammkneipe „Pragwirtshaus“, Flippern (Bier), Chikago (Schnaps), Poker (Bier). Dann Polizeistunde: Manchmal mit Hans Rieger (Wirt) im Hinterzimmer weitergespielt (Bier). Und wenn es nicht im Hinterzimmer weiterging, sind wir auch des Öfteren bei mir zu Hause zum weiterzocken aufgeschlagen (Whiskey und ????). Und da lief dann regelmäßig zum Sonnenaufgang „Morning has broken“. Die Platte hat ja schon dermaßen geeiert – aber dieser Song lief einwandfrei. Andere spezielle Anekdoten (Heimfahrt mit Capri und so), lieber Bazze, bleiben unser Geheimnis, gell! https://www.youtube.com/watch?v=e0TInLOJuUM

Zeitreise 24

So ab und zu bin ich dann doch mal ins lyrische abgedriftet. Und hier erstmals 1973 zu Andrè Heller – er wird vielen wohl nur wegen seiner spektakulären Inszenierungen, Aktionen und Installationen bekannt sein.

1967 gehörte er zu den Gründern des ersten deutschsprachigen Popsenders Ö3, bei dem er zunächst die Sendung Musicbox moderierte. Im selben Jahr erschien auch seine erste Langspielplatte. Mir besonders angetan hat es das 1973 erschienene Album „Neue Lieder“. Aus dieser LP https://www.youtube.com/watch?v=nCDYJhQWLVo

Bin mal gespannt was Ihr dazu meint.

Zeitreise 25

So – jetzt mal wieder weg vom lyrischen und hin zum Hard-Rock.

AC/DC - 1973 von den in Schottland geborenen Brüdern Angus und Malcolm Young gegründet. Sie zählen zu den Pionieren des Hard Rock, die Band selbst bezeichnet ihre Musik jedoch stets als Rock ’n’ Roll. Auf den Bandnamen kamen die Brüder Angus und Malcolm, nachdem die Schwester der australischen Brüder, Margaret, die Abkürzung auf der Rückseite ihrer Nähmaschine sah und meinte, das sei ein guter Bandname. Und hier die Einlaufmusik vom FC St. Pauli https://www.youtube.com/watch?v=qFJFonWfBBM

Zeitreise 26

Motörhead - 1975 in Großbritannien gegründet. Die Musik von Motörhead vereinte Einflüsse aus Punk, Hard Rock, Rock ’n’ Roll und Blues Rock. Ihr Einfluss auf andere Musiker und Bands, vor allem bei Heavy-Metal-Bands (Metallica u. a.) war und ist im Vergleich zum eigenen kommerziellen Erfolg sehr groß. Zwischen 1979 und 1982 hatte die Band ihre kommerziell erfolgreichste Phase. Die Alben aus dieser Zeit wie Overkill, Bomber (beide 1979) und Ace of Spades (1980) gelten als wegweisend für den Heavy Metal und als Klassiker des Genres. Lemmy Kilmister ist dann leider schon am 28.12.2015 verstorben (RiP Lemmy). Bei Motörhead war ich am 26.11.2007 in der Schleyerhalle.https://www.youtube.com/watch?v=Rc3Z5Gj-irU

Zeitreise 27

Black Flag - ist eine US-amerikanische Punkrock-Band aus Hermosa Beach, Kalifornien. Sie wurde 1976 gegründet und gilt als eine der einflussreichsten Bands der frühen amerikanischen Hardcore-/Punkszene. Sie erspielten sich schnell einen Ruf durch ihre energetischen Auftritte, die oftmals in Gewalt seitens des Publikums umschlugen. Im Jahre 1986 löste sich Black Flag wegen kreativer, körperlicher und finanzieller Erschöpfung auf.

Hier noch mit Gary McDaniel als Leadsänger bzw. –brüller: https://www.youtube.com/watch?v=arZn17W4inI

Und dann noch mit Henry Rollins (siehe auch später Zeitreise 34): https://www.youtube.com/watch?v=O3EW954g9r4

Zeitreise 28

Jetzt mal wieder einer meiner „Ausreisser“:

Konstantin Wecker – gilt neben Reinhard Mey, Hannes Wader und Franz Josef Degenhardt als einer der großen deutschen Liedermacher. Vor allem die Alben „Weckerleuchten“ von 1976 und „Genug ist nicht genug“ von 1977 habe ich sehr gerne gehört. Das folgende Lied lässt jetzt allerdings keinerlei Rückschlüsse auf den Zustand meiner Ehe bzw. auf das Verhältnis zu meinen Freunden zu. Wollte ich jetzt halt nur mal so gesagt haben, gell.

https://www.youtube.com/watch?v=IzS11wuijZo

Zeitreise 29

The Cure - ist eine britische Pop-/Rock-/Wave-/Gothic-Band, die 1976 im südenglischen Crawley als Malice gegründet wurde. Zunächst spielte Robert Smith nur Gitarre. Nach dem Ausstieg einiger Mitglieder benannte sich die Band 1977 zunächst in Easy Cure und 1978 schließlich in The Cure um. https://www.youtube.com/watch?v=LJM2GhkR_RY

Zeitreise 30

Sonic Youth - die 1981 in New York gegründete Band war eine der einflussreichsten No-Wave-/Noise-Rock-Bands. Eine Eigenart der Band ist es, die verwendeten Stimmungen ihrer Gitarren nicht mehr zu verändern, ein Erbe ihrer Zeit bei Glenn Branca. Jeder Song hat somit seine eigenen Gitarren, dies hat bei Konzerten einen ständigen Instrumentenwechsel zur Folge. Die Gitarrensammlung der Band ist immens.https://www.youtube.com/watch?v=Uz_bCyirfn8

Zeitreise 31

Stephen „Stevie“ Ray Vaughan - war ein US-amerikanischer Blues- und Bluesrock-Musiker, der in einer Reihe mit Gitarren-Heroen wie Jimi Hendrix, Johnny Winter und Eric Clapton genannt wird. Er war maßgeblich daran beteiligt, dass in den 1980er Jahren (und weit darüber hinaus) das Interesse für den Blues wieder geweckt worden ist.

Er kam am 27. August 1990 bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben. Nur etwa einen Kilometer nach dem Start, stürzte der Hubschrauber mit Vaughan und den übrigen Insassen in einen Berg in der Nähe des Skigebiets Alpine Valley. Weder Feuer noch eine Explosion begleiteten den Crash. Die Körper und Trümmer waren über eine Fläche von 200 Quadratmetern verstreut. Erst als der Hubschrauber am nächsten Tag nicht am Zielort ankam, bemerkte man, dass etwas nicht stimmte. Für Stunden wusste niemand, dass Stevie Ray Vaughan tot war. https://www.youtube.com/watch?v=-CixtG_bF28

Zeitreise 32

Jetzt wird es wieder ein bisschen trashiger.

Sepultura - (port. ‚Grab‘) ist eine 1984 gegründete Metal-Band (Trash Metal, Death Metal) aus Belo Horizonte (Brasilien). Auf ihren Bandnamen stießen die Mitglieder beim Übersetzen des Motörhead-Titels Dancing on Your Grave. https://www.youtube.com/watch?v=kX9fkoaLyME

Wer mehr hören möchte: https://www.youtube.com/watch?v=1XYMzAIj7BQ

Zeitreise 33

Guns N’ Roses - eine US-amerikanische Hard-Rock-Band, die 1985 in Los Angeles gegründet wurde. Sie hat weltweit etwa 100 Millionen Alben verkauft, davon über 42 Millionen in den USA. Im April 2012 wurde die Band mit der Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame geehrt.

Im November 1993 wurde das Album"The Spaghetti Incident?" veröffentlicht. Dieses bestand nicht aus neuen eigenen Songs, sondern ausschließlich aus Coverversionen. Von Kritikern wurde das Album spöttisch als The Spaghetti Accident? (accident, engl. = Unfall) bezeichnet. Guns n’ Roses veröffentlichten danach 15 Jahre lang kein weiteres Studioalbum mehr. Innerhalb der Band kam es zum Streit und letztendlich zur zeitweiligenTrennung.

Bei den Gunners war ich 1991 in Mannheim https://www.youtube.com/watch?v=SB_uUx1smBE

Zeitreise 34

Rollins Band – Rollins war zunächst Sänger der Band Black Flag (siehe Zeitreise 27). Als diese im Frühjahr 1986 auseinanderbrach versammelte Rollins einige Musiker um sich und veröffentlichte mit ihnen zwei Alben: Hot Animal Machine (als Henry Rollins) und Drive-by Shootings (als Henrietta Collins and the Wifebeating Childhaters). Der Musikstil ähnelte dem von Black Flag, flirtete aber mit Metal und Jazz. Kurz darauf gründete Rollins die Rollins Band mit Haskett, Weiss (E-Bass) und Cain (Schlagzeug).https://www.youtube.com/watch?v=9bipA_14oxg

Zeitreise 35

Yngwie Malmsteen - * 30. Juni 1963 in Stockholm als Lars Johan Yngve Lannerbäck ist ein schwedischer Gitarrist. Malmsteen gilt als wegweisend für die Verwendung von Elementen der klassischen Musik (E-Musik) im Heavy Metal bzw. Hard Rock. Als Teenager begann er Ritchie Blackmore zu imitieren und seine Soli Note für Note nachzuspielen. Die Deep-Purple-Alben Burn und Fireball prägten ihn stark und Malmsteen bezeichnete Blackmore in Interviews als sein größtes Vorbild. https://www.youtube.com/watch?v=dmFzT_BtVLk

Zeitreise 36

Nirvana - war eine US-amerikanische Grunge-Band aus Aberdeen im Bundesstaat Washington. Nachdem die Band im Jahr 1987 gegründet wurde, erreichte sie Ende 1991 mit dem Song Smells Like Teen Spirit und dem Album Nevermind große Popularität. Mit Nirvana begann dann auch meine Grunge-Phase (s. auch Zeitreise 39 und 41-43). Sieben Jahre nach der Gründung am 8. April 1994, wurde Kurt Cobain tot und mit einer Schussverletzung in seiner Wohnung aufgefunden. Die Band löste sich dann im Zusammenhang mit dem Tod des Sängers und Songschreibers Kurt Cobain auf. Die Band verkaufte ca. 75 Millionen Tonträger. Für den in Stuttgart geplanten Auftritt im April 1994 hatte ich Karten. Leider hat sich Kurt eine Woche vorher die Kugel gegeben. https://www.youtube.com/watch?v=qv96yJYhk3M

Zeitreise 37

Testament - gehört zu den ältesten Thrash-Metal-Bands. Ursprünglich wurde die Band 1983 von Eric Peterson (Gitarre), Derrick Ramirez (zunächst Gesang und Gitarre; später Bass auf Demonic) und Mike Ronchette (Schlagzeug) als Legacy gegründet. Nach einigen personellen Wechseln erfolgte 1986 die Umbenennung in Testament. Ihr Debutalbum hieß sinnigerweise „The Legacy“.https://www.youtube.com/watch?v=w68sjSxwur4

Zeitreise 38

Helmet - ist eine US-amerikanische Rockband. Gegründet wurde Helmet Ende der 1980er Jahre in New York von Page Hamilton (Lead-Gitarre, Vocals). Die Band kombinierte NY-Hardcore mit Sonic Youth-ähnlichen Lärmattacken und Jazz-beeinflusster Harmonik und Rhythmik. Helmets Stil wurde zur Inspiration vieler Musiker aus dem härteren Rock-Bereich. Gerade Musikgruppen aus dem Bereich des später aufgekommenen Nu Metals berufen sich häufig auf Helmet und stellen deren Vorbildfunktion heraus. Eine meiner absoluten Lieblingsbands.

Für Wolfgang: Bei unserem ersten Männerurlaub auf Lanzarote hast Du nach meiner Beschallung immer von „Helmut“ geträumt und auch von Helmut „geschwärmt“ (extra in Anführungszeichen gesetzt.)

https://www.youtube.com/watch?v=C--d2w4_26I

Wer mehr hören möchte, genialer Gig vom Live at Sonoria Festival Italy 1994 :

https://www.youtube.com/watch?v=l-gCzk6I6i8&t=890s

Zeitreise 39

Alice in Chains – ist eine US-amerikanische Grunge-Band aus Seattle, Washington. Die Gruppe zählt neben Nirvana, Soundgarden und Pearl Jam zu den bekanntesten und erfolgreichsten Vertretern des Genres und feierte ihre größten Erfolge in der ersten Hälfte der 1990er Jahre. Im Gegensatz zu anderen Vertretern der Grunge-Bewegung ist die Musik von Alice in Chains sowohl vom Heavy Metal als auch vom frühen, rohen Punk der Musikszene Seattles oder der Psychedelic Rock-Bewegung beeinflusst. Hier was aus der Anfangsphase: https://www.youtube.com/watch?v=JMbSq5dDBo8

Zeitreise 40

Pantera - war eine US-amerikanische Metal-Band aus Fort Worth, Texas. Die Bandgründung wird häufig auf das Jahr 1981 datiert. Im Jahr 1989 erhielten Pantera nach unzähligen Anläufen beim Major Label Atlantic Records den lang ersehnten Plattenvertrag. Nach ausgiebigen Touren quer durch die Welt schaffte es die Single Mouth for War vom 1992er Album Vulgar Display of Power als erste Albenauskopplung überhaupt direkt Platz 1 in den US-Metal-Charts zu erreichen. Pantera verkaufte etwa 40 Millionen Tonträger und gehört damit zu den erfolgreichsten Bands des Genres. Seit 2003 gilt die Band offiziell als aufgelöst.  https://www.youtube.com/watch?v=EK_SNR5QNHU

Zeitreise 41

Pearl Jam - ist eine US-amerikanische Grungeband, die Anfang der 1990er-Jahre unter anderem zusammen mit Nirvana den Grunge populär machte. Sie ist die einzige der großen Seattle-Bands des Grunge, die seitdem kontinuierlich besteht und Alben produziert. Ende 2016 wurde sie in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. https://www.youtube.com/watch?v=LGO-L0--BkA

Zeitreise 42

Soundgarden - ist eine US-amerikanische Grunge-Band aus Seattle, Washington. Der Name geht auf die Klangskulptur The Sound Garden zurück, die auf einem Gelände der nationalen Ozean- und Wetterbehörde in der Heimatstadt der Band steht. Im April des Jahres 1997 wurde Soundgarden schließlich aufgelöst. Als Kommentar zur Auflösung gab die Band folgendes bekannt: „Nach zwölf Jahren haben die Mitglieder von Soundgarden in Freundschaft und gegenseitigem Einverständnis entschieden, sich zu trennen, um sich anderen Interessen zu widmen. Im Moment gibt es nichts weiteres über die zukünftigen Pläne der einzelnen Mitglieder zu sagen“. Am 1. Januar 2010 kam es zur Wiedervereinigung der Band. https://www.youtube.com/watch?v=v4ygBladNLo

Zeitreise 43

Bush - entstand 1991 in London und benannte sich nach dem Ort ihres ersten Auftrittes (Shepherd’s Bush). Stilistisch werden sie oft zum Grunge gezählt, weil viele Kritiker auf ihrem ersten Album, Sixteen Stone, Ähnlichkeiten mit der Band Nirvana hörten. Dies ist aber spätestens seit ihrem dritten Album, The Science of Things nicht mehr zutreffend, da hier typische Grunge-Elemente fehlen. https://www.youtube.com/watch?v=xl5X_muOqu4

Zeitreise 44

Jason Rawhead - war eine belgische Rockband aus der Gegend von Aalst . Die Band veröffentlichte vier Alben und trat während des Dour Festivals , des Futurama Festivals und des Graspop Metal Meetings auf. https://www.youtube.com/watch?v=mJT6F-rRuiA

Zeitreise 45

Machine Head - ist eine US-amerikanische Metal-Band aus Oakland, die häufig dem Subgenre Neo-Thrash zugeordnet wird. Die Band wurde im Jahre 1991 gegründet. Der Bandname bezieht sich nicht auf das gleichnamige Album der britischen Hardrockband Deep Purple. Weltweit haben Machine Head mehr als 2,4 Millionen Tonträger verkauft. Im Jahre 2007 wurde die Band für den Grammy in der Kategorie Best Metal Performance nominiert. https://www.youtube.com/watch?v=ps4boa0E6H8

Zeitreise 46

Korn - ist eine 1993 gegründete Metalband. Sie hat ihre Wurzeln in Bakersfield, Kalifornien (Vereinigte Staaten) und gilt als Mitbegründer des Nu Metal.

Zur Entstehung dieses Bandnamens existieren diverse, teils haarsträubende Gerüchte. Im Homevideo Who Then Now? erklärte Davis unspektakulär, dass ihm der Bandname aus heiterem Himmel einfiel. Dazu entschied er sich, den Titel in kindlicher Schrift zu verfassen, und verdrehte hierbei das fälschlicherweise groß geschriebene „R“ zu einem „Я“. Zudem schrieb er das Wort Corn (dt: Mais) mit K statt mit C – Der Schriftzug mit dem verkehrten “R” war geboren. https://www.youtube.com/watch?v=uyoVO6ppLfs

Zeitreise 47

Marylin Manson - ist eine US-amerikanische Rockband. Ihr Frontmann Brian Hugh Warner trägt die Bezeichnung Marilyn Manson als Künstlernamen. Der Künstlername Marilyn Manson stellt eine Zusammensetzung aus den Namen der Schauspielerin Marilyn Monroe einerseits und des Kriminellen Charles Manson andererseits dar. Damit soll die untrennbare Zusammengehörigkeit von Gut und Böse verdeutlicht werden. Warner spricht von zwei „magischen Worten“, die die amerikanische Kultur widerspiegelten und als solche bereits für seine Kindheit prägend waren.

Der Musikstil der Band lässt sich grundsätzlich im Bereich der härteren Rockmusik verorten; er ist jedoch nur schwer auf ein Subgenre einzugrenzen, da verschiedene Musikrichtungen bzw. Einflüsse kombiniert werden, etwa Industrial Rock, Hard Rock, Alternative Rock und Elemente des Metal.

Brian Hugh Warner war auch ald Filmschauspieler relativ erfolgreich. So spielte er in 19 Filmen bzw. US_Serien (z.B. in Sons of Anarchy und American Gods) mit.

Hier zwei Coverversionen: https://www.youtube.com/watch?v=fWJrASEHmHQ, https://www.youtube.com/watch?v=5G2ISE5aS44

Zeitreise 48

Stiltskin - ist eine in den 1990er Jahren gegründete britische Indie- bzw. Grungeband schottischen Ursprungs. „Rumpelstiltskin“ ist der englische Name der deutschen Märchenfigur Rumpelstilzchen. https://www.youtube.com/watch?v=8chN93Dx1_4

Zeitreise 49

Slipknot - ist eine US-amerikanische, kontrovers diskutierte Nu-Metal- und Alternative-Metal-Band aus Des Moines, Iowa, die 1995 gegründet wurde. Ein besonderes Merkmal der Band sind gesichtsverhüllende Masken. Der Bandname bedeutet Laufknoten, eine Form des Henkersknotens. https://www.youtube.com/watch?v=pelgcovZkFk

Zeitreise 50

System of a Down - ist eine 1995 in Kalifornien gegründete Metal-Band, die verschiedene Musikgenres miteinander verbindet. Die Bandbreite der Musik von System of a Down reicht von Alternative Metal, Nu Metal, Heavy Metal, Grunge, Progressive Metal, Psychedelic Rock über Punkrock und Hardcore Punk bis hin zu armenischer Folklore. Ein weiteres Merkmal der Band, deren Mitglieder armenischer Abstammung sind, ist die politische Aussage ihrer mehrdeutigen Liedtexte: So kritisieren System of a Down des Öfteren die zeitgenössische US-amerikanische Politik und die Massenmedien. Zudem machen sie in einigen Liedern auf den Völkermord an den Armeniern aufmerksam.https://www.youtube.com/watch?v=ZBz9jfKxHOs

Zeitreise 51

Queens of the Stone Age - ist eine 1996 von Josh Homme gegründete Band aus Palm Desert, Kalifornien, die sich grob der Alternative-Rock- bzw. der Stoner-Rock-Szene zurechnen lässt. Einziges ständiges Bandmitglied ist Josh Homme. Queens of the Stone Age - The Evil Has Landed (live at Studio Brussel) - YouTube

Zeitreise 52

Suicidal Tendencies - eine US-amerikanische Hardcore-Band aus Südkalifornien mit Einflüssen aus Thrash Metal und Funk. 1982 in Venice Beach in einer WG gegründet, spielte die Band zunächst lediglich auf Partys und in kleineren Clubs und Hallen. Ich wurde dann erst 1997 auf Suicidal Tendencies aufmerksam, als sie sich in diesem Jahr neu formiert haben. https://www.youtube.com/watch?v=8Cb5HgDbhPY

Zeitreise 53

Papa Roach ist eine US-amerikanische Metal- und Rockband, die 1993 in Vacaville gegründet wurde. Die Band war Anfang des neuen Jahrtausends mit dem Album Infest Teil der kommerziell erfolgreichen Nu-Metal-Welle, welche sich im „Crossover-Boom“ der 1990er Jahre entwickelt hatte. Der Bandname „Papa Roach“ stammt von Sänger Jacoby Shaddix. Dieser sagte aus, dass sein Großvater mit Nachnamen „Roatch“ hieß, allerdings auch mit dem Spitznamen „Papa“ angesprochen worden sei. Er nahm sich 2006 das Leben. https://www.youtube.com/watch?v=20jvV-BPNSk

Zeitreise 54

Artic Monkeys - Die Arctic Monkeys sind eine vierköpfige britische Indie-Rock-Band mit Einflüssen aus Post-Punk und Garage Rock. Sie wurde 2002 im englischen Sheffield gegründet und veröffentlichte 2006 ihr Debütalbum, das Platz eins der britischen Charts erreichte. 2007, 2009, 2011, 2013 und 2018 erschienen jeweils weitere Alben der Musikgruppe, die alle ebenfalls die Spitzenposition in Großbritannien erreichten. https://www.youtube.com/watch?v=c-wwK5QVv1Y

Zeitreise 55

Five Finger Death Punch - wurde im Jahr 2005 gegründet und ist eine US-amerikanische Metal-Band aus Las Vegas, Nevada. Der Name der Band bezieht sich auf den Martial-Arts-Film Zhao – Der Unbesiegbare. Leadsänger Ivan Moody hält bei Live-Auftritten anstelle einer Faust oder der Metalhörner seine Hände des Öfteren in einer Pose, die jene ausgedachte Kung-Fu-Geste andeuten soll. https://www.youtube.com/watch?v=T24GFfR7egg

Zeitreise 56

VfB – Song – Hatte ich zunächst gar nicht für meine Zeitreise vorgesehen gehabt. Eigentlich eine Schande für einen blutroten VfB-Fan Mein erstes Spiel live im Neckarstadion habe ich am 09.10.1960 gegen den damaligen Tabellenführer 1. FC Nürnberg gesehen (Endstand 2:0, Tore: 1:0 Will, 11‘, 2:0 J. Marx, 52‘). Seit 47 Jahren Dauerkartenbesitzer (Gegengerade) und seit Jahrzehnten VfB-Mitglied. Zu verdanken habt ihr diesen Beitrag meinem ehemaligen Klassenkameraden Rudi Freisinger, der mich glücklicherweise daran erinnert hat. Danke Dir Rudi!!!!!!!!!!!!!!!!! https://www.youtube.com/watch?v=RdwXgFJM0Vg

Zeitreise 57

Samsara Blues Projekt - ist eine deutsche Band, die im Sommer 2007 von Christian Peters, nach dessen Ausstieg als Gitarrist bei Terraplane, gegründet wurde. Der Musikstil des Samsara Blues Experiments besteht aus einer Mischung von Stonerrock, Psychedelic Rock und folkloristischen Einflüssen, wobei hier vor allem der Einfluss indischer Raga-Musik zu erwähnen ist. Ich finde die einfach genial. Daher nicht nur ein Song sondern der Live-Auftritt 2012 im Rockpalst. https://www.youtube.com/watch?v=qDEex-tPhts

Zeitreise 58

Rival Sons - 2008 gründeten Gitarrist Scott Holiday, Schlagzeuger Michael Miley und Bassist Robin Everhart die Band, nachdem sie ihre vorherige Band Black Summer Crush mit dem Oleander-Sänger Thomas Flowers aufgelöst hatten. 2010 machten sich Rival Sons einen Namen, indem sie als Vorband für Größen wie AC/DC, Alice Cooper und Kid Rock auftraten. In den Jahren 2011 bis 2013 verfolgten Rival Sons neben weiteren Albenveröffentlichungen einen intensiven Tourplan. Durch mehrere hundert Konzerte erarbeitete sich die Band einen Ruf als ausgezeichnete Live-Band. https://www.youtube.com/watch?v=w58EyGSq9dI

Zeitreise 59

Kadavar - Kadavar ist eine deutsche Rockband aus Berlin und wurde im Jahr 2010 gegründet. Sie wird den Stilrichtungen Proto-, Stoner- und Psychedelic-Rock zugerechnet. https://www.youtube.com/watch?v=-WkX9Dm7ESU

Zeitreise 60

Herbert Grönemeyer - Herbert Arthur Wiglev Clamor Grönemeyer ist ein deutscher Musiker, Musikproduzent, Sänger, Komponist, Texter und Schauspieler. Einem breiten Publikum wurde er zunächst durch seinen Auftritt im Kinofilm Das Boot bekannt, bevor er als Musiker wahrgenommen wurde. Neben Andrè Heller und Konstantin Wecker mein liebster deutschsprachiger Sänger. Mit „Bochum“ hat er für mich die schönste Liebeserklärung an eine deutsche Stadt gerichtet. Hier aber ein anderer Titel: https://www.youtube.com/watch?v=NZs1JWjP4yM

So, und schon sind wir am Ende meiner musikalischen Zeitreise angelangt. Mit dem „nuia Zuigs“ kann ich einfach nix mehr anfangen. Da höre ich lieber meine alten bzw. älteren Sachen. Jetzt habe ich Euch aber noch mein Top 20 zusammengestellt. War ganz schön schwierig – aber am Schluss kam folgende Rangliste raus:

1

Black Sabbath

11

Five Finger Death Punch

2

Deep Purple

12

Bush

3

Helmet

13

Motörhead

4

Rollins Band

14

Soundgarden

5

Grand Funk Railroad

15

Herbert Grönemeyer

6

Black Flag (mit Henry Rollins)

16

System of a Down

7

Alice in Chains

17

Guns’N Roses

8

Samsara Blues Experiment

18

The Who

9

Nirvana

19

Jimi Hendrix

10

Pearl Jam

20

The Rolling Stones

 

[Home] [Nuis] [Dr VfB ond i] [Grondkurs] [Maulfaul] [Gschichda] [Oideidig zwoideidig] [Schwoba/Franzosa] [Schempfwerdr] [Sell ond jenes] [Musikalische Zeitreise] [Hitparaden] [Wörterbuch] [Comics] [Impressum]